Einkaufsvoraussetzungen und
Öffnungszeiten Fruchthof

Der Verkauf erfolgt ausschließlich an Wiederverkäufer und andere Gewerbetreibende.
Weitere Infos: Wer kann einkaufen

Öffnungszeiten

Mo - Fr von 02.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sa von 02.00 Uhr - 11.00 Uhr
 

Kundenparkplätze

4 Stunden kostenlos in der Kernzeit (22:00 Uhr - 10:00 Uhr) danach 2 Euro/angefangene Stunde, max. 20 Euro/Tag

Lieferverkehr

Fruchthof Berlin täglich 24 Stunden (nach Absprache mit den Händlern)

Gebühren (Frischepass)

Ausstellung = 25,00 Euro einmalig (Gültigkeit 1Jahr) sowie bei Verlust und Neuausstellung
Verlängerung 12,00 Euro (jährlich)

Ansprechpartner
für Vermietung:

Fruchthof Berlin Verwaltungsgenossenschaft eG
Tel.: +49 (0)30 - 395 50 07

Frischezentrum Obst & Gemüse


Fruchthof – Vielfalt aus den Gärten der Welt

 
Diese Vielfalt... Wer durch den Fruchthof schlendert, schlendert durch die Gärten dieser Welt. Hier die saftigen Aprikosen vom Mittelmeer, dort der edle Spargel aus dem Beelitzer Umland. Da drüben liegen Strauchtomaten aus den Niederlanden und Physalis aus Afrika sorgsam in ihren Stiegen aufgereiht neben Lollo Rosso & Co. aus Italien und Flugmangos aus Australien. Gerade sind frische Ananas, Bananen und Papaya aus Südamerika eingetroffen, aus der anderen Hälfte der Erdkugel sind chinesische Lychee, Granatäpfel sowie Datteln vom Euphrat angeliefert worden. Zwei Stände weiter zieht der süßliche Duft von griechischen Bergpfirsichen in die Nasen der Kundschaft.

Die meisten der 500 Obst- und Gemüsesorten in den Ständen des Fruchthofes sind in dieser Nacht frisch eingetroffen, von den rund 1.000 Mitarbeitern der etwa 50 Großhändler wurden sie mit Gabelstaplern aus den LkW ausgeladen, die Ware wurde kontrolliert und gewogen, seit 2 Uhr nachts stehen die Paletten und Stiegen an den Gängen zum Verkauf. Fast alles, was die Welt zu bieten hat, kann man hier finden; in den Wintermonaten wird vieles importiert, im Sommer landen zusätzlich vermehrt Früchte und Salate aus der Region rund um Berlin und aus dem restlichen Deutschland an den Laderampen. Vielfalt, Frische und Qualität stehen dabei Tag für Tag an erster Stelle.

Der Fruchthof ist fast rund um die Uhr an sechs Tagen pro Woche geöffnet, die Großhändler haben umfassende Lieferservices bis weit ins Umland von Berlin, mehr als 200 Kundenparkplätze, größtenteils überdacht – für den, der gern durch die Gärten der Welt schlendert…
Das sagen unsere Großhändler
Seit 1965 ist der Fruchthof auf dem Großmarktgelände an der Beusselstraße ansässig und unser Unternehmen war seit Anfang an dabei. Nach wie vor sind wir von diesem Standort überzeugt. Er bietet inmitten der Hauptstadt ideale Rahmenbedingungen für unsere Kunden und unsere täglichen, logistischen Herausforderungen. Umfangreiche Umbauten und Modernisierungen in der Obst- und Gemüsehalle sowie ihrem Umfeld haben optimale Voraussetzungen geschaffen für die Lagerung und den Vertrieb unserer sensiblen Produkte.

Der Fruchthof in K├╝rze:

  • Nutzfläche insgesamt 85.000 m²
  • Halle 30.000 m², davon Verkaufsfläche 22.000 m²
  • 50 Großhändler (1.000 Mitarbeiter)
  • Mehr als 500 Sorten Obst und Gemüse (inkl. Saisonware)
  • Warenumschlag: ca. 220.000 t p.a.
  • 80 überdachte Laderampen
  • 120 elektrische Gabelstapler
  • Zentrale Gewerbekälteanlage
  • 2007 vollständig modernisiert (18 Mio. Euro)


1A Produktsicherheit

1A Produktsicherheit

Firmensuche

Geben Sie den Firmennamen
oder einen Teil davon ein.
Alle anzeigen

 
Über den Großmarkt
Daten & Fakten
Partner
Wir engagieren uns
Wir setzen auf Gr├╝n
Nachhaltigkeit
Aktuelle Meldungen
Presse
Mieten auf dem Großmarkt
Benutzungsordnung
Marheineke Markthalle
Karriereportal Hauptstadt Machen
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Mieter-Login
Berliner Großmarkt GmbH
Beusselstraße 44N-Q
10553 Berlin
Telefon: +49 (30) 398 961 0